Download e-book for iPad: Fremde als Ordnungshüter?: Die Polizei in der by Daniela Hunold,Daniela Klimke,Rafael Behr,Rüdiger

By Daniela Hunold,Daniela Klimke,Rafael Behr,Rüdiger Lautmann,Simon Holdaway,Cyrille Fijnaut,Patrick Hebberecht,Reinhard Mokros,Heike Wüller

Das Buch behandelt die Integration von Migranten in den Polizeidienst aus firms- und migrationssoziologischer Perspektive. Es kommen einheimische und migrantische Polizeipraktiker ebenso wie die Stimmen der Polizeigewerkschaften zur Interkulturellen Öffnung zu Wort. Eine Bestandsaufnahme migrantischer Polizisten zeigt den geringen Fortschritt auf dem Weg zur Diversität der service provider für die einzelnen Bundesländer auf. Außerdem werden die überraschenden Erfahrungen eines Theorie-Praxis-Projekts auf der Suche nach dem Austausch mit der Polizei sozialwissenschaftlich reflektiert berichtet sowie die Hintergründe für das schwierige Verhältnis zwischen Polizeipraxis und ihrer Erforschung beleuchtet. Führende internationale Wissenschaftler stellen erstmals in deutscher Übersetzung europäische Diversitätspolitiken vor. Schließlich wird das Konzept der Vielfalt danach geprüft, in wie weit es die Interessen der agency und der Migranten trägt.

Show description

Read More

New PDF release: Judith Butlers Untersuchung der sex/gender-Unterscheidung

By Janne Krumbügel

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, notice: sehr intestine, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für Gesellschafts- und Politikanalyse (I)), Veranstaltung: Themenfelder und Theorien sozialwissenschaftlicher Geschlechterforschung, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ein hartnäckiges theoretisches Hindernis, welchem die emanzipatorische Frauenbewegung begegnet, ist das Insistieren auf der Argumentation, es gebe eine „Natur der Frau“, die dieser unumstößliche Grenzen setzt in Bezug darauf, was once sie zu sein vermöge und infolgedessen im Alltag und in der Politik sich erlauben dürfe. Diese populäre Legitimation der geschlechtsspezifischen Diskriminierung und Ausbeutung wird durch die Einführung der Unterscheidung zwischen intercourse und gender in die Frauen- und Geschlechterforschung gefährdet, jedoch nicht vollständig entkräftet.
Einführend möchte ich das sex/gender-Konzept ausgehend von einem textual content von Regine Gildemeister und Angelika Wetterer auf seine Funktionalität für eine emanzipatorische Politik untersuchen. Anschließend werde ich als eine Perspektive, die über dieses Konzept hinausgeht und die darin fortbestehenden theoretischen Probleme auflöst, die place Judith Butlers grundlegend darstellen. Schließlich möchte ich auf das Thema der politischen Repräsentation eingehen, welches durch Butlers Dekonstruktion eines festen Kollektivsubjekts „Frau“ neue Perspektiven bietet.

Show description

Read More

Wachstum durch Innovationen - Ein Konflikt zwischen sozialem by Stefan Evers PDF

By Stefan Evers

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklingshausen, Sprache: Deutsch, summary: Die Entwicklung der modernen Zivilisation geht zweifelsohne mit der Fähigkeit des Menschen einher, das eigene Umfeld zu gestalten und kontinuierlich zu verbessern. So kann die Erkenntnis, dass ein Stein mehr als ein einfaches Wurfobjekt darstellen kann, als erste nennenswerte Innovation der Menschheit gesehen werden. Auch weit über 800.000 Jahre später bestimmen Innovationen den Alltag. Doch inwieweit können Unternehmen dem Anspruch, durch Innovationen die Wohlfahrt der Menschheit zu verbessern, gerecht werden, ohne dabei ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit aus den Augen zu verlieren. Dieser Konflikt eskaliert dadurch, dass Volkswirtschaften sich auf einem unterschiedlichen technischen und wirtschaftlichen Niveau befinden. Es rechtfertigt sich der Ansatz der disruptiven Innovationen, Technologien günstiger und technisch verschlechtert auf den Markt zu bringen, damit der Fortschritt auch Kundengruppen zugänglich gemacht wird, welche sich diesen sonst nicht leisten könnten . Die vorliegende Ausarbeitung stellt hierbei die Aufsätze von David Ahlstrom (Professor an der Chinesischen Universität von Hong Kong) und Andrew Delios (Professor an der Nationalen Universität von Singapur) gegenüber, welche differierende Auffassungen des oben beschriebenen Konfliktes beleuchten. Zudem soll eine volkswirtschaftliche examine zeigen, inwieweit sich Wirtschaftswachstum durch Innovationen erklären lässt.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Die Wohnsituation Magdeburger Studenten - eine quantitative by David Beer

By David Beer

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, observe: keine, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Pädagogische Forschung, zero Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Untersuchungsergebnisse sollen darstellen, in wie weit Magdeburger Studenten mit Ihrer Wohnsituation zufrieden sind. Sie sollen darlegen, auf welche Probleme die Wohnenden stoßen. Ist zum Beispiel der Mietpreis zu teuer, oder sind Lage und Infrastruktur ungünstig? Wünschen sich Studenten mehr Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten in Ihrer näheren Umgebung, oder suchen sie den Kontakt zu Nachbarn? Daraus soll ein konkretes Bild über die Wünsche und Ansprüche der Studenten entstehen.
Diese Bild soll vor allem Wohnungsgesellschaften/-genossenschaften und Vermietern dabei helfen Ihre Angebote für Studenten günstig und anspruchsgerecht zu gestalten.

Show description

Read More

Download PDF by Livia Nestler: Organisationsberatung: Mit welchen Mitteln der Systemtheorie

By Livia Nestler

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, business enterprise, observe: 1,7, Technische Universität Chemnitz (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Seminar - Systemtheorien, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der heutigen Zeit ist professionelle Beratung in Behörden, Unternehmen und vielen anderen Institutionen keine Seltenheit mehr. Auch in Zukunft gewinnt systemische Organisationsberatung durch spezialisierte Fachkräfte zunehmend an Bedeutung, wenn es darum geht, strategische Ziele innerhalb der Organisationsstruktur zu verfolgen. Solche Ziele können die Verbesserung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sein, die sich in effizienterem Arbeitsstil äußern, der wiederum auf höhere Erfolgschancen abzielt. Immer mehr Betroffenen ziehen einen Experten hinzu, um eine Verbesserung der Organisationsstruktur zu erzielen. Dabei findet der Beratungsprozess auf Organisationsebene statt, das heißt, in groups, Arbeitsgruppen oder bei Führungskräften. Berater werden beauftragt, bestehende Probleme zu identifizieren und entsprechende Lösungen zu entwickeln, die von den Rat Suchenden möglichst schnell umsetzbar und dauerhaft anwendbar sind. Berater bieten folglich Unterstützung der employer, um Veränderungsprozesse in Gang zu setzen. Die Arbeit gliedert sich in drei große Teile: Zu Beginn gibt es eine Einführung in die Thematik der Organisationsberatung mit der Definitionen zentraler Begriffe und der Darstellung der einzelnen Organisationsphasen.
Im zweiten Kapitel folgen Erläuterungen zu Schlüsselbegriffen der Systemtheorie von Niklas Luhmann, um ein besseres Verständnis für die Thematik der im darauffolgenden Kapitel dargestellten systemischen Beratung zu erlangen. Dieses dritte Kapitel gibt Aufschluss über Besonderheiten sowie Interventionen der systemischen Organisationsberatung, stellt die Systeme von Beratern und Klienten dar und schließt die Differenzierung von internem und externem Berater ein. Neben den Erfolgsfaktoren systemischer Beratung werden ebenso Schwierigkeiten und Grenzen dieser erläutert.
Im Fazit folgen schließlich eine Schlussbetrachtung und die Zusammenfassung der Arbeit. Zur Bewältigung der Gesamtproblematik dienen Texte verschiedener Autoren, die sich seit langer Zeit intensiv mit dem Thema der Organisationsberatung auseinandersetzen, wobei das Buch „Einführung in die systemische Organisationsberatung“ von R. Königswieser und M. Hillebrand als Haupttext dient. Als Grundlage für die Darstellung der Luhmann’schen Systemtheorie fungiert Verschiedene Fachliteratur von Niklas Luhmann, wobei ausgewählte Werke anderer Autoren mit einbezogen werden, um seine Theorie verständlicher zu machen.

Show description

Read More

Markus Westerhoff's Vergleich der Soziologien von Max Weber und Alfred Schütz PDF

By Markus Westerhoff

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, observe: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, summary: Karl Emil Maximilian Weber gilt als einer der Klassiker der Soziologie und zählt unumstritten zu den Begründern der modernen Soziologie (vgl. Münch, R. 2002, S. 135). Mit seiner Soziologie kristallisierte sich Anfang des 20. Jahrhunderts eine neue place des Menschengeschlechts heraus, die der Vorstellung entgegengesetzt conflict, dass die Geschichte einen eigenen, unabhängigen Sinn besitze. Erst nach Weber waren die einzelnen Individuen unumstritten die Schmiede ihres Schicksals (vgl. Kalberg 2006, S. 17). Alfred Schütz knüpft mit seinen Untersuchungen direkt bei Weber an, jedoch kritisiert er auch dessen Werk und nimmt dabei mit seinen Untersuchungen die Perspektive einer bestimmten Problemstellung ein (vgl. Schneider 2008, S. 234). Die vorliegende Arbeit soll daher die soziologischen Theorien von Max Weber und Alfred Schütz behandeln. Es sollen beide Theorien gegenüberstellt und verglichen werden. Ziel soll dabei sein, sowohl die wesentlichen Gemeinsamkeiten, als auch die Unterschiede herauszuarbeiten. Zunächst sollen dafür die Handlungstheorien von Weber und Schütz einzeln betrachtet werden. Daraufhin werden beide Werke hinsichtlich ihrer Behandlung des subjektiven Sinns behandelt und ausgearbeitet. Danach soll die Emergenzkonstellation beider Werke aufgezeigt werden. Eine Reflexion der erarbeiteten Ergebnisse soll diese Arbeit letztendlich abschließen.

Show description

Read More

Read e-book online Öffentliche Sozialforschung und Verantwortung für die PDF

By Kai Unzicker,Gudrun Hessler

Worin besteht die Relevanz von Sozialforschung? Wie ist das Verhältnis von Wissenschaft und Praxis? Seit einigen Jahren werden diese Fragen im englischsprachigen Raum unter dem Stichwort Public Sociology diskutiert. Der vorliegende Band greift diese Debatte auf und verbindet sie mit den in Deutschland etablierten Diskussionen über Anwendungsorientierung und Verwendung. Er stellt theoretisch-programmatische Ansätze vor, die die Rolle von Sozialforschung für gesellschaftliche Innovationen, nachhaltige Entwicklung und ihre Verantwortung für die Praxis betonen. Er präsentiert ferner Forschungsergebnisse zum Verhältnis von Wissenschaft und Praxis, die die Interaktionsprozesse in den Blick nehmen und die Bedingungen und Grenzen von Verständigung thematisieren. Nicht zuletzt werden Perspektiven von ‚Grenzgängern’ eingeholt, die die Rolle von Sozialforschung in praktischen Handlungskontexten aufzeigen; hier kommt auch das Thema Begleitforschung und evaluate in den Blick. Insgesamt versammelt der Band verschiedene Ansätze zum Wissenschaft-Praxisverhältnis von Sozialforschung und bietet einen Überblick über aktuelle Positionen und Problemlagen.

Show description

Read More

Get Betriebliche Bildung: Zwischen Wahrnehmungsverzerrung und PDF

By Hanspeter Zehnder

Erfolgreiche und nachhaltige Bildungsmaßnahmen in Unternehmen erfordern ein gutes Verständnis über das Lernen und das Verhalten von Menschen und groups. Handlungskompetenz basiert auf subjektiven Wahrnehmungen, welche durch persönliche Lerngeschichten geprägt werden. Ein gutes Verständnis dieser Wirkungskette ist die foundation für die Entwicklung von Ausbildungskonzepten. Mit der Nachbildung einer optischen Täuschung wird hier ein Modell vorgestellt, welches erstaunliche Erkenntnisse über unsere Wahrnehmung und über Wahrnehmungsverzerrungen liefert. So können betriebliche Bildungsmaßnahmen effizient und erfolgreich geplant werden.

Show description

Read More

Bildungswissenschaftler/in im Bereich der Drogenhilfe: - download pdf or read online

By Daniel Lajn

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, word: 2,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Modul 2B, Sprache: Deutsch, summary: Für einen Bildungswissenschaftler stehen viele berufliche Perspektiven zur Verfügung. Ebenso vielfältig und komplex sind die Fähigkeiten, die guy sich für die jeweilige berufliche Tätigkeit aneignen muss.
In dieser Hausarbeit soll dargestellt werden, wie mit Hilfe des Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modells (4C/ID Modell), von Jeroen van Merriënboer die Aneignung komplexer Fähigkeiten erreicht werden kann.
Die gewählten komplexen Aufgaben dieser Hausarbeit stammen aus dem Bereich der Drogenprävention. Drogenprävention ist einerseits ein relevantes Arbeitsgebiet für den Bildungswissenschaftler, andererseits in der heutigen Gesellschaft eine notwendige Maßnahme.
Gemäß der Drogenaffinitätsstudie 2011 von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist ein Rückgang in Bereichen von Tabak- und Alkoholkonsum sowie Cannabiskonsum zu erkennen. Aus präventiver Sicht besteht jedoch weiterhin ein großer Handlungsbedarf (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 2012,S.58).
Die Hausarbeit besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.
Im praktischen Teil wird ein Lehrplanentwurf (Blueprint) für das education des Bildungswissenschaftlers entworfen. Der Bildungswissenschaftler übernimmt die Rolle des Lernenden, welcher Fertigkeiten für einen Informationsabend zum Thema Drogen für Eltern erwerben soll.
Informationsveranstaltungen zum Thema Drogen sind in den Bereichen der Primärprävention angesiedelt, welche zur großen Gruppe der Drogenpräventionen gehört. Der Lernende wird hierbei für die service provider, Durchführung und review des Informationsabends befähigt. Im theoretischen Teil werden lerntheoretische Überlegungen und Aspekte des situativen Lernens mit dem 4CID Modell in Beziehung gesetzt. Danach werden beispielhafte didaktische Szenarien und geeignete Medien für den Blueprint betrachtet.
Zum Schluss erfolgt eine kurze Zusammenfassung und eine Reflektion darüber, ob sich das Vier – Komponenten – Modell für den Lernenden bewährt hat.
Obwohl sich diese Arbeit auf beide Geschlechter bezieht, wird zur Gewährleistung einer angenehmeren Lesbarkeit auf eine zweigeschlechtliche Formulierung verzichtet.

Show description

Read More

Digitale Renaissance: Manifest für eine neue Welt (German - download pdf or read online

By Martin Burckhardt

Spätestens seit NSA und der Euro-Krise wissen wir: Unsere Gesellschaft funktioniert nicht mehr nach den alten Regeln. Martin Burckhardt, einer der profiliertesten Vordenker unserer Zeit, macht tabula rasa. Sein „Manifest für eine neue Welt“ legt Thesen für eine Neuordnung unserer Gesellschaft vor.

Wir befinden uns inmitten einer Zeitenwende: So wie in der Renaissance alte Werte, Glaubensätze und gesellschaftliche Zusammenhänge zerstört und erneuert wurden, so verändert die digitale Welt unsere Gesellschaft. Nur die Regeln unseres Zusammenlebens sind noch die alten – und sie funktionieren nicht mehr.
Was ist Bildung, wenn das Weltwissen überall im Netz zugänglich ist? Wie werden wir arbeiten? Wie funktioniert die Wirtschaft wenn Produkte bald von jedem beliebig zu vervielfältigen sind? used to be ist angesichts dieses Überflusses ein Wert? was once wird mein Wert sein? Sicher ist nur: Nichts wird bleiben, wie es ist.
Martin Burckhardt erklärt den gesellschaftlichen Umbruch und legt konkrete Vorschläge für Politik, Wirtschaft, Bildung, den Finanzmarkt und die Arbeitswelt vor.

Das ebook erscheint im Februar, zwei Monate vor dem gedruckten Buch. E-Book-Käufer haben die Möglichkeit, das Buch zu verändern, indem sie kommentieren, Vorschläge machen und erweitern. So wird das Endprodukt ein Gemeinschaftsprojekt von Autor und Lesern.

»Eine subjektiv-essayistische Erkundung zwischen Futur und Vergangenheit, wobei er die Phänomene einer digitalisierten Zivilisation mit philosophischen Konzepten der Moderne analysiert, zumindest teilweise.«
Deutschlandradio Kultur

Show description

Read More